Passwort

Kennwort vergessen?

Passwort vergessen?

Früher war das einfach, da konnte Moodle Kennwörter an registrierte Mailadressen verschicken. Das geht nun (ab SJ 0708) nicht mehr, da die Kennwörter nur noch auf dem hausinternen Server gespeichert sind. Moodle fragt also beim Login hausintern nach, ob Benutzername und Passwort korrekt sind - und lässt Dich dann rein / nicht rein.

Wenn Du also Dein Kennwort vergessen hast, dann bitte einen Lehrer / eine Lehrerin dieses für Dich auf der Schulkonsole zu ändern. Das geht ausschließlich in der Schule.

Immer dran denken: Passwörter enthalten KEINE Umlaute, Leerzeichen oder Ligaturen, lassen sich nicht im Wörterbuch finden und sind lang!

DU haftest für Deinen Account.

Passwort per Mail?

Schnelle Antwort: Vergiss es!

Längere Antwort:

Erstens: Wenn wir auf E-Mails von xy@freemailer.domain mit dem Inhalt "Hallo ich bin XY, schick mir ein neues Passwort" reagieren würden, wären wir keine Admins, sondern kriminelle Vollidioten.

Jeder kann sich bei irgendeinem Freemailer einen Account mit Deinem Namen anlegen und dann behaupten er sei Du. Da sich Deine Identität nicht feststellen lässt, gibt es auch kein Passwort.

Zweitens: Passwörter dürften wir ausschließlich verschlüsselt verschicken. Da aber (leider!) kaum einer von Euch mit PGP umgehen kann, fällt auch das flach.

Drittens: Außerdem würde auch eine verschlüsselte E-Mail nicht das Problem lösen, dass wir nicht wissen können, ob der uns Anschreibende tatsächlich Du bist. Selbst wenn wir zusätzlich einen weiteren Kanal nutzen würden (z.B. Telefon) wäre Deine Identität nicht zweifelsfrei feststellbar - in diesem Fall u.a. weil wir keine Liste von Telefonnummern haben, die Personen direkt zugeordnet sind und weil Telefone ebenfalls einfach missbraucht werden können.

Viertens: Über einen VPN-Tunnel kämen wir Admins auch von Außen (vulgo: zu Hause) auf einen der Rechner im Schulhaus und somit auf die Schulkonsole. Wir könnten also von Außen tatsächlich Kennwörter ändern etc. pp. Aber: Das ist ein rein technisches Argument. Die technische Möglichkeit des Zugriffs allein löst keines der oben genannten Probleme.

Fünftens: Willkommen in der echten Welt! Hier sind die Dinge so geregelt. Wir wollen Dein Gesicht sehen. In der Schule.

Zuletzt geändert: Montag, 5. September 2016, 18:55