KvFG Wiki

Karl-von-Frisch-Gymnasium Dußlingen

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


linux:leistung

Leistungen und Kosten

Um es ganz einfach auszudrücken: Die Anschaffung eines Linuxgerätes ist anders als der Kauf eines Windowsrechners. Viele Fragen lassen sich am Besten face to face lösen: Sprechen Sie mit uns oder schicken Sie uns eine E-Mail. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie auf der Startseite dieses Bereichs: Kontaktdaten

Leistungen

Mit dem 01.01.2010 haben wir jeglichen Support für Windowssysteme eingestellt!

Kurzbegründung: Offensichtlich finden Sie das Geschäftsmodell von Microsoft und Freunden in Ordnung und haben keine Probleme mit Monopolen. Zum Geschäftsmodell gehört, dass man für Software und Leistungen rund um Software Geld bezahlt. Dagegen ist nichts einzuwenden. Also: Zahlen Sie. Bei dem Händler Ihres Vertrauens. Wir bereiten uns auf LPIC-1 vor und haben deswegen keine Zeit mehr für Dinge, die uns Nichts (im Sinne von 'absolut überhaupt garnix') bringen.



Unsere Leistungen für Ihren Rechner:

  • Wir prüfen die Kompatibilität des von Ihnen vorausgewählten Rechners mit Linux
  • Wir beraten Sie bei der Auswahl des Komplettsystems und bei der Zusammenstellung von Komponenten / Peripheriegeräten
  • Wir installieren und konfigurieren für Sie ein Linux
  • Wir erwecken auf Wunsch Ihre alte Windowslizenz in einer virtuellen Maschine zum Leben
  • Wir führen Sie in die Arbeit mit Ihrem Linuxrechner ein
  • Auf Wunsch betreuen wir Sie auch direkt vor Ort bzw. mit Hilfe von Fernwartungssoftware

Wir bevorzugen klar Ubuntu und dessen Derivate wie z.B. LinuxMint. OpenSuSE steht an zweiter Stelle. Sollten wir das Gerät trotz Vorlauf mit diesen Linux Versionen nicht zum Laufen bekommen, dann wird es eben Fedora, CentOS oder Debian oder … oder … doch kein Linux. Das kann passieren - vor allem dann, wenn Sie mit uns im Vorfeld nicht reden, aber schon kräftig shoppen gegangen sind.

Kosten

Im Moment (Mai 2010) entstehen Ihnen hierdurch nur geringe Kosten für den Kuchen, den Sie uns backen (oder auch kaufen) und den wir während der Installation und Konfiguration verbrauchen. Selbstverständlich akzeptieren wir auch Pizza als Währung ;-)

Lassen Sie uns hungern, dann wirkt sich das direkt auf die Qualität unserer Arbeit und unsere Motivation aus. Sprechen Sie mit uns im Vorfeld über unseren Geschmack und versuchen Sie ja nicht, uns zu Weihnachten mit Ihren ollen Schokoladenosterhasen zu füttern.

Freiheit

Freiheit ist uns wichtig - bei der Software (OpenSource) und auch bei der Auswahl der Tätigkeiten. Es kann also sein, dass wir nicht wollen. Dann ist das so. Das ist viel weniger zickig, als es auf den ersten Blick aussieht: Die Erstinstallation und Konfiguration eines neuen Linuxsystems frisst bei etwas Übung und einer schnellen Internetverbindung mindestens 3 Zeitstunden, wenn alles glatt läuft (wann läuft schon einmal alles glatt?). Hierfür erhalten wir als Gruppe dann z.B. einen Kuchen oder etwas Schokolade. Jeder im Kapitalismus Aufgewachsene wird verstehen, dass Zeit und Lohn hier kräftig auseinander fallen. Wir bauen uns selbst eine Brücke, in dem wir uns nur um die Projekte kümmern, die für uns interessant sind - und Windowsrechner bzw. Dualbootsysteme gehören ganz bestimmt nicht dazu. Unser Einsatz für unser Hobby Linux ist unsere Stärke. Käuflich sind wir nicht.

Weiter: Eine Wertentscheidung

Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten in der in unserer Datenschutzerklärung niedergelegten Form einverstanden. Datenschutzerklärung ansehen
linux/leistung.txt · Zuletzt geändert: 2011/12/06 08:44 von d.weller