KvFG Wiki

Karl-von-Frisch-Gymnasium Dußlingen

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Start


Datenschutz
Benutzerordnung
Impressum

Zitieren

Permanenter Link
Seite zitieren

Wetterserver

  • Monthly Weather Summary as of 27.06.2017 09:00:00
    Min outside temperature: 5,3°C at 08.06.2017 05:54:17; Max outside temperature: 34,0°C at 22.06.2017 14:59:50; Min inside temperature: 22,7°C at 13.06.2017 21:43:00; Max inside temperature: 29,6°C at 14.06.2017 20:40:00; Min barometer: 1003,7 mbar at 06.06.2017 09:31:02; Max barometer: 1024,9 mbar at 17.06.2017 11:14:01; Max wind : 16,1 m/s from 286° at 06.06.2017 20:06:28; Rain total for month: 36,4 mm
  • Weather Conditions at 27.06.2017 09:00:00
    Outside temperature: 19,4°C; Barometer: 1007,7 mbar; Wind: 0,4 m/s from 202°; Rain rate: 0,0 mm/hr; Inside temperature: 25,6°C
  • Daily Weather Summary as of 27.06.2017 09:00:00
    Min outside temperature: 16,8°C at 05:33:37; Max outside temperature: 19,4°C at 08:59:29; Min inside temperature: 25,6°C at 05:48:57; Max inside temperature: 25,9°C at 01:52:57; Min barometer: 1007,6 mbar at 08:46:59; Max barometer: 1010,2 mbar at 01:00:59; Max wind : 7,6 m/s from 241° at 00:00:01; Rain today: 3,6 mm
  • Yearly Weather Summary as of 27.06.2017 09:00:00
    Min outside temperature: -16,8°C at 07.01.2017 03:52:06; Max outside temperature: 34,0°C at 22.06.2017 14:59:50; Min inside temperature: 20,9°C at 04.01.2017 13:20:58; Max inside temperature: 29,6°C at 14.06.2017 20:40:00; Min barometer: 989,0 mbar at 04.03.2017 15:22:02; Max barometer: 1041,1 mbar at 06.01.2017 10:03:00; Max wind : 18,8 m/s from 254° at 23.02.2017 15:37:35; Rain total for year: 222,8 mm

Wetterdaten im Wiki

projektdoku:horror:reaktionstest

Reaktionstest

Versuchsdurchführung

Wir zeigten verschiedenen Probanten männlichen und weiblichen Geschlechts verschiedene Bilder, um deren Reaktionen inform des Pulses zu messen. Hierzu nutzten wir eine Smartwatch der Marke Samsung. Wir zeigten ihnen Bilder von

Ergebnisse

Bild m1 m2 m3 m4 w1 w2 w3 w4
Blumen 73 82 69 65 82 75 61 72
Wald 73 90 65 67 79 78 55 72
Cartoon 71 91 74 65 81 78 77 72
Jaguarkind 70 86 58 70 78 80 65 67
Rotkehlchen 76 91 66 76 66 77 75 71
Vogelspinne 77 93 67 80 81 71 69 74
Zombie 96 100 68 68 76 74 74 79
Killerclown 80 96 68 68 102 78 63 78
Horrormädchen 76 89 71 70 72 79 74 81
Horrorvideo 85 95 69 81 79 90 83 95

Beobachtung

Der Puls steigt bei den gruseligen Bildern, jedoch steigt bei den verschiedenen Probanten der Puls nicht gleich stark an. Am stärksten sind die Reaktionen bei dem Zombie und dem Killerclown, wohingegen die Reaktionen auf den Wald und die Blumen bis auf wenige ausnahmen eher gering ausfallen.

Auswertung

Das der Puls bei den gruseligen Bildern stärker ausfällt liegt daran, dass das Gehirn es als eine Gefahr erkennt und darauf reagiert. Dies ist besonders an dem Zombie und dem Killerclown zu sehen. Dass jedoch einige Personen stark auf die eher beruhigenden Bilder reagierten liegt zum Teil daran, dass sie nicht wussten was sie in dem Test erwarten wird und dass manche schon von dem Inhalt des Tests wussten, dann jedoch von den ersten Bildern beruhigt wurden und somit auf die ersten Bilder stärker reagiert haben als auf die, die eigentlich eine Reaktion hätten hervorrufen sollten. Was uns selber jedoch erstaunt hat war, dass es kaum starke Reaktionen auf das Viedeo gab, welches wir als das gruseligste einstuften. Wir denken, dass dies aufgrund der späten Lage im Test passiert ist. Man wusste schon, was einen im Groben erwartet und war damit vorgewarnt.

projektdoku/horror/reaktionstest.txt · Zuletzt geändert: 2017/01/27 12:21 von waffenti